GESEllschaftsrecht

Das Gesellschaftsrecht bildet den Kernbereich des Unternehmensrechts: es regelt den rechtlichen Rahmenbedingungen, in denen Sie Ihr Unternehmen führen. Es regelt die zulässigen Unternehmensformen und deren Gründung und Beendigung, macht Vorgaben für die inneren Strukturen (Willensbildungen und Verhältnisse der am Unternehmen Beteiligten untereinander und bestimmt schließlich den Auftritt des Unternehmens gegenüber außenstehenden Dritten (Vertretungsmacht und Haftung).

Ihnen stehen verschiedene Organisationsformen zur Auswahl:

  • Einzelunternehmen/eingetragener Kaufmann
  • Personengesellschaft (unter anderem Gesellschaft bürgerlichen Rechts/GbR, Offene Handelsgesellschaft/OHG, Kommanditgesellschaft/KG oder GmbH & Co. KG, Partnerschaftsgesellschaft mit oder ohne beschränkter Berufshaftung)
  • Kapitalgesellschaft (unter anderem Unternehmergesellschaft/UG, Gesellschaft mit beschränkter Haftung/GmbH, Aktiengesellschaft/AG).

 

Ich berate Sie individuell bei der Unternehmensgründung bei der Wahl der für Ihre speziellen Bedürfnisse passenden Gesellschaftsform und über die Ihnen daraus entstehenden Rechte und Pflichten. Ich begleite Sie bei der Gründung und erstelle Ihren Gesellschaftsvertrag.

Ein Unternehmen ist ein lebendiger Organismus und im Wirtschaftsleben ständigen Veränderungen unterworfen. Ich betreue die beteiligten

  • Gesellschafter,
  • Geschäftsführer,
  • Vorstände,
  • Aufsichtsräte und Beiräte,

bei den sich daraus ergebenden rechtlichen Konsequenzen. Ich stehe Ihnen als Anwalt bei Unternehmenskäufen und –Fusionen (M&A), Umwandlungen oder Satzungsanpassungen zur Seite.

Wollen Sie in ein Unternehmen investieren? Ich berate Sie zu den verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten, zum Bespiel

  • Stille Gesellschaft,
  • Treuhandschaften,
  • Unterbeteiligungen,
  • Partiarische Rechtsverhältnisse,
  • Anteilsübernahme.

 

 

Mehr lesen über...